1966

Oberturnwart Johannes Lange
Oberturnwart Johannes Lange

 

 

Auf einer Sportveranstaltung in Brunsbüttel mit Spielmannsmusik - im Sommer 1966 - kam der damalige Oberturnwart Johannes Lange auf die Idee, in Nordhastedt einen Musikzug zu gründen.   

 

 

 

1. Vors. des TSV Hermann Hinrichsen
1. Vors. des TSV Hermann Hinrichsen

 

Da auch der damalige  

1. Vorsitzende des TSV Nordhastedt e.V.  

Hermann Hinrichsen dafür war  

und der damalige Gauwart für das Spielmannszugwesen Kurt Martens vom MTV Heide,  seine Unterstützung  bei   der   Ausbildung zusagte,   

Gauwart für das Spielmannszugwesen Kurt Martens
Gauwart für das Spielmannszugwesen Kurt Martens

so wurde im Spätsommer 1966 eine Gründungsversammlung einberufen.   

 

Jetzt fehlte nur noch ein Stabführer.  

 

Stabführer "Onkel Gustav" Gustav Petersenn
Stabführer "Onkel Gustav" Gustav Petersen

 

 

 

Aber auch hier fand man schnell jemanden aus Nordhastedt.  

Der Maurermeister Gustav Petersen, liebevoll von den Kindern "Onkel Gustav" genannt, meldete sich freiwillig und wurde zum Stabführer berufen.  

 

 

Der "Kopf" war nun da und viele Jungen und Mädchen hatten sich bereits angemeldet.    

 

 

 

Am   14. Oktober 1966   fand    die  1. Zusammenkunft statt, auf der die Kinder zum Trommeln und Flöten eingeteilt wurden, um auf alten Instrumenten die ersten Töne zu spielen.  

 

Der Spielmannszug des TSV Nordhastedt e.V. war gegründet. 

 

 

 

 

107486